Sandra Adlmann und Christian Lamprecht
 

Garrach 1a | 8160 Gutenberg | AUSTRIA

+43 680 5591766 oder +43 664 1856056

info@seminarplotz.at

LAND UND LEUT'

“Nur wer umherschweift, findet neue Wege.”

-Norwegisches Sprichwort-

Abseits des Seminarbetriebes bietet das nähere Umland vor Allem für Urlaubsgäste ausreichend Alternativen um Land und Leut' zu erleben. Ausflüge in die 30km entfernte Landeshauptstadt Graz oder in die 12km entfernte Bezirkshauptstadt Weiz lassen sich ebenso einfach planen wie Tageswanderungen auf den Schöckl, auf die Teichalm oder in die unmittelbar am Seminarplotz gelegene Raabklamm, der längsten Schlucht Österreichs.

DIE RAABKLAMM

Das Natur- und Wanderparadies Raabklamm befindet sich im Weizer-Bergland und grenzt im Gebiet von Arzberg an den Naturpark Almenland an. In der Gemeinde Mitterdorf/Raab, zwischen Arzberg und Oberdorf, durchbricht die Raab die bis zu 600 m hohen Wände des Steirischen Randgebirges. Von Interesse ist die Große Raabklamm sowohl aus geologischer als auch aus ökologischer Sicht, wurde 1970 zum Naturschutzgebiet erklärt und ist mittlerweile Teil des NATURA 2000-Netzwerkes der EU.

 

Während der südliche Teil der Klamm durch seine düstere, märchenhafte Atmosphäre besticht, zeugen die bizzaren Felsformationen des nördlichen Kalk-Teils von der stetigen Arbeit der Naturkräfte und verleihen der Klamm einen wildromantischen Charakter.
Entlang schroffer Felswände, wunderschöner Grauerlen-Auen und begleitet vom rauschenden Wasser der Raab kannst du dieses ursprüngliche Naturparadies erwandern und genießen.

 

 

DER SCHÖCKL

Den Schöckl besucht man nicht, den Schöckl genießt man. Ob mit der Gondel oder zu Fuß, ist man erstmal am Gipfel des Grazer Hausbergs angekommen bietet sich ein wunderschönes Panorama mit Blick über die steirische Landeshauptadt bis nach Slowenien.

 

Paraglider und Drachenflieger finden am Schöckl ebenso ihren Kick wie Mountainbiker auf extra ausgewiesenen Strecken.

 

NATURPARK ALMENLAND

Der Naturpark Almenland, 50 km nördlich von Graz, ist das größte zusammenhängende Niedrig-Almweidegebiet Europas und damit ein ideales Wandergebiet. Weite Panoramen und wildromantische Klammen zeichnen diese Region aus. Erlebe wunderbare Natur! Genieße herrliche regionale Gourmet-Gerichte in gemütlicher Atmosphäre und ganz besonderer Gastfeundschaft.

Für alle Urlauber, vom begeisterten Freizeitsportler bis zum beschaulichen Naturliebhaber, bietet der Naturpark eine Fülle von Möglichkeiten. Wandern, Rad fahren, Reiten, Golfen,… lassen Sie sich verzaubern und tauchen Sie ein in eine bodenständige und gastfreundliche Welt im Herzen der grünen Steiermark!

GRAZ

Die steirische Landeshauptstadt lockt mit einem vielfältigen kulturellen Angebot und ihrem mediterranen Flair. In etwa 45 Autominuten hat man die ehemalige Kulturhauptstadt Europas erreicht.